Über mich

Schon immer standen Bewegung und Körperarbeit im Mittelpunkt meines Lebens.

Durch meine Arbeit als Physiotherapeutin weiß ich um die Komplexität und Individualität

des menschlichen Körpers und verfüge über ein fundiertes anatomisches Wissen.

 

Mein Körpergefühl und meine Kreativität verdanke ich meiner Ausbildung und Arbeit als

Tänzerin und Musicaldarstellerin.

 

Beide Ausbildungen führten mich zum Yoga und später

zu meinen weiteren Ausbildungen:

 

Yogalehrerin (Hatha & Vinyasa) (200h),

Yogatherapeutin (100h),

YinYogalehrerin (140h)

Yogalehrerin für Pre– und Postnatales Yoga (155h).

Vinyasa Dance Lehrerin (30h)

 

Ich unterrichte seit mehr als 25 Jahren

mit großer Freude Tanz und seit 2015 Yoga.

Yoga praktizieren heißt für mich, die Mitte zu finden

zwischen Disziplin und Hingabe,

Konzentration und Entspannung,

zwischen Stabilität und Leichtigkeit.

 Mein Stil ist gerne fließend und erdend.

Ich liebe es kraftvoll, aber auch still und achtsam.

 

Ich sehe es als meine Aufgabe, in meinem Unterricht

Körper, Seele und Geist zu verbinden

und zur persönlichen Entwicklung jedes Einzelnen beizutragen.

 

Durch Fortbildungen vertiefe ich regelmäßig mein Wissen,

denn ich weiß, als Lehrer ist man auch immer Schüler.

 

Ich bin verheiratet, lebe in der Nähe von Wiesbaden und bin Mutter eines Teenagers.