Kurse und Workshops

 Yoga für den Guten Zweck in Ingelheim
   20. Oktober 2019          9 Lehrer / 8 Kurse


Dieses Jahr gehen 100% des Erlöses an die Tierhelfer Ingelheim e.V. Jeder Euro kann hier gut gebraucht werden.
Das Programm ist vielfältig.
Ob Yoga auf dem Stuhl mit Eva M. Jüngling-Lehr, BreathWalk mit Dr. Brigitte Heberle ( findet draußen statt), Yoga für den Rücken mit Steffi Petersen, Slow and Deep mit Bernhard Fuchs, oder Yoga Music flow mit Katerin Ax. Es ist für jeden etwas dabei. ( siehe Bild)

 

 


Tagesticket 60,- Euro
Einzelticket 15,- Euro

zu bestellen ab dem 23.09.2019 unter der Telefonnummer:

0178-6578619 oder email: sarasvatiyoga@freenet.de
Oder zum selbst abholen im Reisebüro Graf,
Friedrich-Ebert-Straße 5, 55218 Ingelheim am Rhein

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Es gibt wieder ein reichhaltiges Kuchenbuffet, auch mit Salzgebäck, und Tee.

Alles Selbstgebackenes, und auch an die Veganer ist gedacht!

Es gibt dieses Jahr auch wieder eine Photoausstellung.

Katharina Singh zeigt Ihre photographisch festgehaltenen Eindrücke zum Thema Mensch und Natur .

Die Exponate sind käuflich zu erwerben.

Seid dabei und tut Gutes für euch und Andere ♥

 

 

Entspannt ins Wochenende mit Restorative & Yin Yoga in Bremthal

25.Oktober 2019 / 15. November2019 / 06. Dezember 2019 jeweils von 18.30 - 20.30 Uhr

Gerade im letzten Jahresdrittel, wenn die Tage kürzer und kühler werden, tut es gut,sich mal zurückzuziehen und das Innere zur Ruhe kommen zu lassen.
 
Katerin Ax , Yogalehrerin & Physiotherapeutin lädt euch ein, mit einer sanften Yogaform die Woche abzuschließen und ins Wochenende zu starten.
 
Restoratives Yoga und Yin Yoga bestehen aus sanften,tiefen Dehnungen bei denen es darum geht zu entspannen und Faszien- und Enegiebahnen zu öffnen.
Durch längeres Dehnen in verschiedenen Yogapositionen mit oder ohne Hilfsmittel (wie große Yogakissen, Blöcke oder Gurte), kann der Körper Spannungen in den inneren Organen und Muskelpartien loszulassen, aber auch einen rastlosen Geist beruhigen.
Ein tiefer und bewusster Atem verstärkt diese Wirkung zusätzlich und hilft Stress loszulassen und zu innere Ruhe und Gelassenheit zu finden.
 
Anschließend sinken wir in noch tiefere Bewusstseinsschichten und praktizieren Yoga Nidra, den „Schlaf des Yogi“.
Wir bewegen uns in dieser Tiefenentspannung im Alphazustand des Bewusstseins.
An dieser Schwelle zwischen Wachen und Schlafen, finden wir tiefgreifende Entspannung und Regeneration.
Körperliche, geistige und seelische Aktivitäten kommen zur Ruhe und die im Unterbewusstsein verankerten (Selbstheilungs-) Kräfte werden aktiviert.
Anschließend fühlt man sich erfrischt wie nach 3 Stunden Schlaf
 
Investition pro Einheit (2 Std) = 28 Euro
Bei Buchung aller 3 Terminen 75,- Euro
 
Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt
Anfänger sind herzlich willkommen
Alle Hilfsmittel sind vor Ort verfügbar
Bitte etwas zu Trinken, Socken und etwas zum Überziehen mitbringen
 
Anmeldung und weitere Informationen unter info@axcellent-yoga.de oder 0151-61037820
ich freue mich auf euch <3

 

Beschreibung der Kurse:

 

Yoga soft

Yoga für sportliche Anfänger. Hier werden die Übungen langsam erklärt und intensiv ausgerichtet.

Die Übungen zwischen Kraft, Beweglichkeit und Balance sind sehr ausgeglichen.

 

Yoga für Geübte

Diese Kurse sind für erfahrene Yogateilnehmer gedacht.

Die Übungen sind komplexer und anspruchsvoller

 

Bei Unsicherheiten bzgl. der Kurswahl melde dich gerne bei mir (siehe Kontakt)

 

Yoga Musik Flow(Workshop)

 

Yoga Music Flow ist eine Fusion aus Tanz und Vinyasa Yoga.
Nach Erwärmung, Pranayama und Einstimmen auf die Yogastunde beginnen wir einen

schönen, fließenden und kraftvoll-dynamischen Flow zu erarbeiten .

 

Die Bewegungsfolgen werden dem Atem und der Musik angepasst sein und

mehrmals hintereinander praktiziert werden.

Die Aussage des Liedtextes wird auch Teil der Yogastunde sein.

So kann die Stunde mal einen freudigen. mal einen meditativen Aspekt haben.
Das Fließen durch die Yogapraxis zu erlernen, hilft, sich dem Fluss des Lebens anzuvertrauen.

 

Je mehr wir mit diesem permanenten Fluss der Schöpfung und des Lebens übereinstimmen,

umso mehr Harmonie, inneren Frieden und Zufriedenheit werden wir erleben.

 

Durch die Verbindung von Asanas, Lyrics und Musik entsteht ein wunderbar freies und

leichtes Gefühl und man merkt erst viel später, dass man auch den Körper herrlich gefordert hat.
Den Abschluss finden wir in einer langen und sanften Endentspannung

Beispiele einer solchen Stunde findet ihr im folgenden Link:

 

Aktuelle Workshoptermine sind immer unter Neuigkeiten zu finden

 

 

Yoga Music Flow ist eine Fusion aus Tanz und Vinyasa Yoga.
Nach Erwärmung, Pranayama und Einstimmen auf die Yogastunde beginnen wir einen

schönen, fließenden und kraftvoll-dynamischen Flow zu erarbeiten .

 

Die Bewegungsfolgen werden dem Atem und der Musik angepasst sein und

mehrmals hintereinander praktiziert werden.

Die Aussage des Liedtextes wird auch Teil der Yogastunde sein.

So kann die Stunde mal einen freudigen. mal einen meditativen Aspekt haben.
Das Fließen durch die Yogapraxis zu erlernen, hilft, sich dem Fluss des Lebens anzuvertrauen.

 

Je mehr wir mit diesem permanenten Fluss der Schöpfung und des Lebens übereinstimmen,

umso mehr Harmonie, inneren Frieden und Zufriedenheit werden wir erleben.

 

Durch die Verbindung von Asanas, Lyrics und Musik entsteht ein wunderbar freies und

leichtes Gefühl und man merkt erst viel später, dass man auch den Körper herrlich gefordert hat.
Den Abschluss finden wir in einer langen und sanften Endentspannung

Beispiele einer solchen Stunde findet ihr im folgenden Link:

 

Aktuelle Workshoptermine sind immer unter Neuigkeiten zu finden

 

Gesichtsyoga (Workshop)

 

Wissenschaftlich gesehen ist der Gesichtsausdruck ein Gesamteindruck aus einzelnen mimischen Facetten.

Er transportiert Emotionen und sagt viel über den Menschen und seinen Gemütszustand aus.

Sind die Gesichts- oder Kiefermuskeln ständig angespannt,

spiegelt das auch eine ständige, innere Anspannung wider– so etwa bei:

 

sorgenvollen Gedanken

Gefühlen der Überforderung

finanziellen Ängsten

hoher Konzentration

 

Ein entspanntes Gesicht hingegen signalisiert dem Gehirn, dass es einem gutgeht.

Übungen zur Entspannung der Gesichtsmuskeln verringern Stress und Anspannung und haben

gleichzeitig positive Auswirkungen auf Atmung und fließende Bewegungen.

 

Ich begann mich mit der Entspannung meines Gesichts und der Wirkung auf Körper und Geist zu beschäftigen,

als ich bemerkte wie angespannt sich meine Gesichtsmuskulatur oft während meiner Yogapraxis anfühlte.

Ich beobachtete mich, meine Empfindungen und Erfahrungen beim bewussten An- und Entspannen

meiner mimischen Muskulatur und wälzte nochmal meine neurologischen – und anatomischen Bücher.

Erinnerte mich an mein Praktikum in der Neurologie in Frankfurt Höchst,

wo es unser täglich Brot war, Patienten mit halbseitigen Gesichtslähmungen zu therapieren.

 

Ich kombinierte physiologische Gesichtsübungen mit Gesangs- und Sprechübungen

aus meiner Musicalausbildung und entwarf meine kleine Yogapraxis für das Gesicht.

 

Diese besteht aus

Gezielten Übungen zur Entspannung der Gesichtszüge und zur Steigerung des Wohlbefindens

Sanftem Training der mimischen Muskulatur

Übungen zur Linderung von Kopf- und Nackenschmerzen, sowie zur Lösung verkrampfter Kiefermuskeln

Verminderung von Fältchen, Augenringe und schlaffer Haut

Anregung der Blutzirkulation und des Sauerstofftransports

Spiel mit Geräuschen und Tönen, zum Öffnen des Rachenraumes und zur Entspannung der inneren Muskulatur

 

In diesem Workshop werden verschiedenene Techniken und Tools vermittelt, für den Eigengebrauch

oder als Ergänzung einer „ganz normale“ Yogastunde, um eine konzentrierte Mimik

in ein offenes, entspanntes Gesicht zu tranformieren.

 

Aktuelle Workshoptermine sind immer unter Neuigkeiten zu finden

 

Männeryoga (Workshop)

 

Yoga ist definitiv kein reiner Frauensport.

Trotzdem finden nur wenige Männer den Weg in die Yogaklassen.

Oft sind Vorurteile oder die Angst weichlich zu wirken der Grund, warum Männer

kein Yoga machen.

Zudem schreckt das stereotype Image von der grazilen Yogaasketin viele Männer davon ab,

in die weiblich dominierten Kurse zu gehen.

 

Männer und Frauen haben körperlich unterschiedliche "Stärken und Schwächen"

Beim Yoga haben die Frauen in Punkto Beweglichkeit und Koordination meistens die Hosen an,

dafür haben Männer mehr Kraft und Ausdauer.

 

Ziel im Yoga ist es jedoch alle Komponenten (Kraft, Beweglichkeit, Balance) ins Gleichgewicht

zu bringen.

Deshalb biete ich von Zeit zu Zeit ein Special „Yoga für Männer“ an.

Eine Möglichkeit unter „Seinesgleichen“ in die Welt des Yoga einzutauchen und die ersten Grundlagen zu erlernen.

 

Yoga ist keine Religion, sondern reine Wissenschaft.

Yoga fordert nicht auf an irgendetwas zu glauben, sondern etwas zu erfahren.

Yoga verleiht Kraft, Beweglichkeit und die Fähigkeit zur Entspannung.

 

Es geht darum Körper und Geist in Einklang zu bringen und daraus innere Stärke, Balance

und Gelassenheit zu erlangen.

Und … Yoga ist kein Wettkampfsport. Leistungs- und Konkurrenzdenken haben hier keinen Platz.

Und das klingt doch (ent)spannend oder?

 

Auf Dauer würde ich gerne einen festen Kurs anbieten.

Bei Interesse freue ich mich über eine kurze Nachricht über die Kontaktfunktion.

 

Aktuelle Workshoptermine sind immer unter Neuigkeiten zu finden